kaltmamsell





Kaltmamsell

 

Die Kaltmamsell ist nicht nur ein guter Küchengeist, sie ist in der Regel auch der trinkgeldverwöhnte Liebling aller Nachtschwärmer und vieler später Gäste. Denn sie kann noch zur vorgerückten Stunde kalte Speisen wie Salate, Aspiks, Vorspeisen und Snacks auf Platten hervorzaubern, wenn die warme Küche schon längst geschlossen hat. Der gute Geist stellt darüber hinaus Brunchs und Buffets in beliebigen Größen zusammen und zeigt Verantwortung  für deren Arrangements.

Die kleinen Snacks und Delikatessen einer Kaltmamsell sind auch zu Hause der Renner auf jeder Party und jedem Empfang, zumal sie, optisch attraktiv garniert und arrangiert, schon beim Hinsehen wahre Gaumenfreuden erwecken können. Zudem braucht es für eine wirkungsvolle Dekoration oftmals gar nicht viel, schon mit Petersilienzweiglein, Schnittlauchhalmen, Kapern, Oliven, Cocktailtomaten oder kleinen Wachteleiern lassen sich optisch wirkungsvoll inszenierte Leckerbissen zaubern. Die Vorbereitung der kalten Köstlichkeiten ist ebenfalls kaum mit Problemen verbunden. Sie verlangen vor dem Servieren oftmals nur eine Kühlung und die Spezialitäten können darüber hinaus auch auf Eis gekühlt präsentiert werden. Genauso unkompliziert sind in der Regel die süßen Leckereien, da sie sich schon einige Stunden zuvor herzustellen lassen. Anders sieht es dagegen mit den warmen Schmankerln aus, denn sie sollen auch warm serviert werden. Von daher kann dies ein schnelles Servieren oder ausreichende Warmhaltemöglichkeiten erfordern.

Was die Zutaten für alle diese Köstlichkeiten betrifft, versteht es sich von selbst, dass sie qualitativ hochwertig und natürlich frisch sein müssen. Besonders bei Meeresfrüchten ist dies ein kompromissloses und oberstes Gebot. Sollte jedoch ein erforderliches Produkt nicht in der gewünschten Form im Angebot zu finden sein, dann kann hier tiefgekühlte Ware eventuell die Lösung sein.

Die köstlichen Leckereien lassen sich je nach Anlass und Einladung, sowohl auf einem Buffet -auf Tellern oder Platten- anrichten, sie können aber auch auf appetitlich arrangierten Tabletts die Runde machen.

 

Hier noch ein Tipp:

Die
Kochedition
will nicht nur als praktischer Ratgeber helfen, die richtige Entscheidung bei der Auswahl der passenden Küchenmöbel, Geräte und Zubehörteile zu treffen, sie rundet das Thema auch mit dem Bereich Tischkultur und den passenden Accessoires ab.